Pleinairmalerei 2021 im Bamboopark

Freilichtmalerei oder Pleinairmalerei bezeichnet eine Malerei, bei der Künstler ein „Stück Natur“ unter freiem Himmel bei natürlichen Licht- und Schattenverhältnissen und naturgegebener Farbigkeit der jeweiligen Landschaft darstellen. Diese Form der Malerei steht damit im Gegensatz zur Ateliermalerei.

Weinbergstr. 2
-Pfirsichhof-
63768 Hösbach-Rottenberg
Deutschland

Mehr Information

„Hofgarten Heaven“ 2021

Museumsnacht vorm EI.
Seit gut einem Monat ist in unserem Schaufenster ein Gemälde, das eine Szene vom Rosenmontag 2020 im Hofgarten zeigt, zu sehen.
In der Museumsnacht, die in diesem Jahr unter dem Motto “Zusammenstehen” steht, wollen wir uns zu einer kleinen Finissage vor dem Schaufenster treffen.

EI
Dalbergstrasse 54
63739 Aschaffenburg

Aschaffenburger Kulturtage 2017

Im Rahmen der Aschaffenburger Kulturtage stellt Frank Rothfuss eine Auswahl seiner aktuellen Arbeiten im Ausstellungsraum „La Bottega di Nicola“ aus. Die Ausstellung umfasst 4 großformatige Ölbilder, sowie Studien die digital auf dem iPad erstellt wurden.
Die Vernissage findet zeitgleich zur Museumsnacht statt.

La Bottega di Nicola
Karlstraße 6
63739 Aschaffenburg

Mehr Information

Aquarelle „Seestücke“ 2011 bis 2014

Im Jahre 2011 wendet sich Frank Rothfuss von allem Figürlichen ab und erarbeitet in zahlreichen Aquarellen seine Seestücke (Sehstücke). Diese Arbeiten sind in einer meditativen Schaffensphase entstanden und reduzieren sich auf die Darstellung von Weite und Stille in der Tradition des „ZEN-Buddhismus“.

Die meisten Arbeiten haben ihren Ursprung auf der Insel Sylt. Andere Werke sind in Charlston USA, Bordighera Italien und am Starnberger See entstanden. Die Aquarelle aus Charlston USA wurden aus historischen Gründen mit dem Pigment Indigo gemalt. Die Seestücke wurden in zahlreichen Ausstellungen gezeigt.

Mehr Information

„Papierkunst 7“
Neuer Kunstverein Aschaffenburg 2011

Anknüpfend an die lange Tradition der Papierherstellung in Aschaffenburg bis nach dem 2. Weltkrieg widmet sich der NKV Aschaffenburg seit seiner Gründung dem Material Papier als eigenständigem Medium in der Kunst. Zum 7. Mal zeigen wir in der Reihe „papier = kunst“ innovative Positionen der Papierkunst. Die eingeladenen KünstlerInnen präsentieren skulpturale Objekte, Wandobjekte, Papier- und Scherenschnitte, Collagen, Verflechtungen und Rauminstallationen in den unterschiedlichsten Papiermaterialitäten.

Mehr Information

Aschaffenburger Kulturtage 2009

Im Rahmen der Aschaffenburger Kulturtage stellt Frank Rothfuss eine Auswahl seiner aktuellen Arbeiten im Ausstellungsraum „La Bottega di Nicola“ aus. Die Ausstellung umfasst zahlreiche Aquarelle, welche u. a. mit Tusche und Rotwein gemalt sind.
Die Vernissage findet zeitgleich zur Museumsnacht statt.

La Bottega di Nicola
Karlstraße 6
63739 Aschaffenburg

Mehr Information

Aschaffenburger Ansichten 2003

Frank Rothfuss: „Mir ist es egal, was ich male, ich möchte einfach nur malen.“

Denkst du noch oder malst du schon? Es gibt Tagträume, die scheinen in der Luft zu liegen: zum Beispiel die von gemalten Ansichten, auf denen das Banale endlich einmal nicht weggelassen oder beschönigt wird…

Frank Rothfuss malt einen Sommer lang, was ihm gerade so über den Weg läuft, anstatt sich darüber Gedanken zu machen, was als nächstes gemalt werden könnte oder sollte…

Die Bilderserie wurde in zahlreichen Ausstellungen gezeigt.

Mehr Information

TATORT 1998

Expresshalle am Aschaffenburger Hauptbahnhof

in der Expressguthalle vom Aschaffenburger Hauptbahnhof entstehen von Frank Rothfuss 12 Gemälde mit den Abmassen einer Türe in Öl auf Leinwand. Zwischen den Gemälden setzt Michael Uecke zahlreiche Fotografien auf Leuchtkästen welche durch eine Art Fenster zu sehen sind.

Der Raum ist während des Entstehungsprozess 4 Wochen vor Ausstellungsbeginn für interessierte Besucher geöffnet.

Mehr Information